Real Racing 3 – 50% Preisnachlass Abstimmung

Das könnte dich auch interessieren...

18 Antworten

  1. Björn Golzke sagt:

    Ach, man kann das gar nicht frei wählen, welches Auto rabattiert angeboten werden soll?

    Wie blöd ist das denn?

    Interessant, dass das Abstimmen bei Deinem Link auch ohne FB-Account geht! Über Firemonkeys lande ich immer bei FB…

    Cool.

  2. T sagt:

    Ich würde den Veneno wahrscheinlich kaufen, wenn ich ihn mir leisten könnte. Aber was bringt er? 2 Rennen Präsentation, 1 Zeitrennen. Für den gleichen Fortschritt in der Serie spart man dadurch vermutlich 1-2 Goldupgrades z.B. beim P1. Kommt man mit dem Veneno ohne Gold weiter als mit den anderen Autos?

    Interessiert mich nur so.

    • Sebastian Peitsch sagt:

      Na ja die Antwort ist recht einfach – viel bringen tut er jetzt nicht mehr seitdem die beiden Porsche in die Serie eingeordnet sind – Du bekommst die Serie eh nicht ohne die Investition von mindestens 1000 Gold auf 100%.

      Aber anders ausgedrückt: Du hast eh schon alles für R$ gekauft also hast Du das Spiel „durchgespielt“ mit R$. Jetzt kannst Du Dir die nächsten Ziele überlegen und Dein Ziel war ja wenn ich mich nicht irre, so viel wie möglich Rennen zu spielen, nicht alle Autos zu besitzen.

      Wenn Dir die Autos nicht so wichtig sind, dann ist die Frage „Was bringt mir das Auto“ irgendwie ein wenig… äääh… also ich fühl mich langsam etwas veräppelt, weißt Du? 😀

      Von daher rahm Dir das doch golden ein: Wenn Dir die Autos nicht so wichtig sind, dann bringt Dir ein im Preis reduziertes Auto nicht so viel.

      Da aber von Anfang an keinerlei STRECKE oder auch UPGRADES im Preis reduziert wurden, und von Anfang an IMMER die Preisnachlässe für Autos im Spiel waren, war es für mich IMMER die intelligentere Wahl, als Ziel nach dem Freispielen von allen R$-Upgrades der Kauf aller Gold-Autos. Das hab ich doch im Tipps & Trick Guide ganz weit oben rausgestellt – Autos sind mein Ziel gewesen weil ich wusste dass ich durch intelligente Auswahl da etwas rausholen kann.

      Für Dich lautet die Antwort: Du hast das Spiel durch. Jetzt kannst Du nur darauf hoffen, dass Upgrades im Preis gesenkt werden für Serien, die Du noch nicht auf 100% hast die zwingend Gold-Upgrades verlangen. Aber so wie ich das verstehe hast Du auch da schon alle Käufe getätigt. Für meinen Geschmack war das nicht klug da das Spiel bisher immer belohnt hat, auf Preisreduktionen zu warten – über den preisreduzierten Porsche RSR 2013 hättest Du in der Zwischenzeit sicherlich 100 bis 150 Gold bekommen können durch den Event und dadurch dass er in einigen Serien vorhanden ist (50 Jahre Porsche 100% geht nur mit dem Auto). Und das ist jetzt auch hier die Antwort: ich kann nur davon ausgehen, dass weil der Veneno bisher nur in EINER Serie vorhanden ist, er in Zukunft in andere Serien eingebaut werden wird. Genau wie der Porsche RSR 2013, den ich mir für 300 Gold gekauft habe und der sich damit fast selbst bezahlt hat da er keinerlei Gold-Upgrades brauchte damit ich die 50 Jahre Porsche-Serie und die zwei LeMans Vorbereitungs-Serien spielen konnte.

      Vielleicht amortisiert sich der Veneno auch noch in der Zukunft. Das ist die Wette, die man hier eingeht. So oder so aber gilt für mich jetzt nach dem Kauf weiterhin: alles Gold was ich bekomme geht in Autos. Alles. Upgrades werden nur in Ausnahmefällen gekauft wie beim Porsche 919 der mir jetzt ermöglicht, nur noch ein Mal alle drei Tage spielen zu müssen (ok ich log einmal am Tag ein und fahre 1 Minute ein Speed Snap damit der 100% Bonus aktiv bleibt).

      • T sagt:

        Ich habe einen Screenshot vom November, in dem ich insgesamt schon (oder noch) über 100% war. 🙂
        Neben dem Durchkommen war immer die %-Zahl mein Ziel.

        Später war es oft die einzige Möglichkeit, überhaupt noch irgendwas zu tun, Gold-Upgrades zu kaufen um LW-Vorgaben zu erfüllen.

        Im Moment ist das Zeitrennen gegen meinen Geist in LeMans immer noch ein Knaller. Ich peile die Zeit der besten 1% an. Das ist in Reichweite mit LW 94,0.
        Danach mache ist das vielleicht noch mit Zeitrennen auf anderen Strecken. Oder es ist direkt Pause bis zum Wiedereinstieg beim nächsten Update. Über Levelaufstiege Gold-Autos zu erspielen, ist mir eher zu mühsam. Ich fahre die 10 Runden hauptsächlich noch zum Warmfahren fürs Zeitrennen, wenn der Ingenieur da ist.

        Der RSR 2013 wäre wohl wirklich das lohnendste Gold-Auto gewesen.

        • Sebastian Peitsch sagt:

          Ich hab in den letzten 10-Runden-Rennen immer drauf geachtet, wie ich so fahre – 2:57 hab ich meiner Ansicht nach beim Zeitrennen drin, ich weiß ja nicht wo Du so im Moment bist.

          Sobald ich alle R$ erspielt habe mach ich gerne mit beim Zeitrennen, vorher fehlt mir dazu die Motivation.

          Gerade den Veneno gekauft, alleine die ersten Upgrades kosten zusammen 1,3 Millionen…

          • T sagt:

            Man kann in jeder Kurve und Schikane unglaublich viel Zeit gewinnen oder verlieren. Im Moment ist mein Geist bei 2:49,178, aber dem war ich schon auf der ersten Geraden um 1 Sekunde oder mehr vorübergehend voraus. Aber auch ohne richtigen Fehler ist man so einen Vorsprung schnell wieder los.

            Ja, ein paar Mio. R$ sind ganz schnell wieder weg…

  3. Björn Golzke sagt:

    Wow, unter 2:50? Cool! Respekt! Mit einem LW 94,0?

    Im Rennen (Zeitrennen habe ich seit der Freischaltung in der Serie nur einmal gefahren) habe ich mal eine 2:50,635 geschafft, die ich für Bremse = gering auch für ganz passabel halte…

    Hast Du Lenkhilfe & Transaktionskontrolle ein oder aus?

    • T sagt:

      Ja, LW 94,0. Alle Fahrhilfen sind aus.

      Im Zeitrennen darf man aus irgendwelchen Gründen die erste Schikane schneiden, also links von den Curbs knapp an den Reifenstapeln vorbei. Das spart enorm Zeit. Gut möglich, dass die Fahrhilfen das so nicht vorsehen.

      Die Zeiten aus den 10 Runden kann man denke ich nicht ganz mit den Zeitrennen vergleichen, weil die Überfahrt der Ziellinie (also wie man die letzte Schikane erwischt) am Start bereits einen großen Einfluss hat. Zudem wird das Auto durch Schäden schlechter als wenn man nur eine Runde sauber und alleine fährt.
      Im Zeitrennen habe ich noch keinen Unterschied gemerkt, ob der 919 frisch gewartet ist oder kurz vorm roten Bereich.

      Ich bin eben noch etwas schneller gewesen und hab noch die Wdh. am Start. Habe auf die Curbs vor der ersten Gerade geachtet. Die habe ich mit 318 km/h verlassen. In der Wdh. (onboard mit sichtbarem Tacho) schwankt dieser Wert aber.

    • T sagt:

      Eben hatte ich zwischendurch viel Vorsprung. Ich folgere: Für 2:47 müsste ich noch nichtmal besser werden, nur den Lauf zusammenbringen. Wer wirklich gut ist, kann sicherlich auch unter 2:45 mit LW 94,0 kommen.
      Ich habe jetzt 2:49,046.

      Welche Fahrhilfen haben die schnellsten? Traktionskontrolle?

  4. Adi sagt:

    Machen wir die Neueinträge eigentlich jetzt hier weiter, sprich: ist der „Tips und Tricks Guide“ zu Ende?

    @ Björn: zu Deinem Eintrag im anderen Thread: die unterschiedlichen Bestzeiten sind mir auch aufgefallen. Ich nehme an, es liegt daran, ob man sich am Start bei ein paar kleinen Kollisionen mit den Gegnern kleinere Schäden zufügen kann, die die späteren Rundenzeiten beeinflussen. Ich fahre im Porsche mit 20/23 und halber Bremshilfe auch zwischen 2:50 und 2:53. Meine Gesamtbestzeit liegt bei 29:00:421. Wenn ich einen Toyota in der ersten Reihe vor mir habe, kriege ich den meist erst in der 2. Runde vor der ersten Geraden. Ansonsten haut er mir auf den Geraden ab, lediglich in den Kurventeilen mach ich richtig Zeit gut.

    Meine letzten beiden Veneno-Upgrades 15 + 16 dauern noch knapp 2 Tage, aber ich glaube,
    dann ist bei 16/29 Schluss mit R$-Upgrades. Bei Motor und Karosserie gibts wahrscheinlich später noch mal R$-Upgrades, aber erstmal ist Gold fällig (und nicht zu wenig;-)).

    • Björn Golzke sagt:

      Danke, Adi! Welchen LW hat der Veneno dann?

      Die 10 Runden bin ich schon in 28:45 gefahren. Gleich steht die nächste Runde an 🙂

      Zeitrennen muss ich dann wohl spaßeshalber auch mal wieder probieren…

  5. Adi sagt:

    Doppelter Ruhm bis Montag, d. h. mit Agentin vierfach, schöner Anblick, wenn der Balken 2 x durchrauscht und du 6 GC holst mit einem einzigen Rennen;-)

    Was mir übrigens heute aufgefallen ist: mein auf 20/23 absolut gleich upgegradeter 919er hat auf dem iPad 373/374 km/h Topspeed (am Ende der ersten Geraden in Le Mans), auf dem iPhone nur 363/364 km/h. Ich lag beides Mal in Führung, hatte in beiden Rennen einen erstklassigen Start ohne große Kollisionen und ohne die Strecke zu verlassen. Beide online, beide halbe Bremshilfe, beide voll gewartet im grünen Bereich ganz rechts. Und zwar in allen 10 Runden.

    • T sagt:

      Dann sind es ca. 10 Gold pro Stunde, wenn man die Agentin bezahlt. Ich fahre total unmotiviert und schlecht, das taugt nichtmal als Training fürs Zeitrennen mit dem beschädigten Auto. Oft werde ich das nicht fahren.
      Was heißt bis Montag? Montag 23:59 Uhr? Uhrzeit bei Start oder Ziel?

      Bzgl. Topspeed vermute ich, dass Du mit dem größeren Display genauer fahren kannst und schneller auf die Gerade kommst.

  6. Björn Golzke sagt:

    Der Topspeed auf der ersten Gerade hängt maßgeblich davon ab, mit welchem Tempo Du aus der letzten Kurve vor der Rechtkurve zu Beginn der Geraden herauskommst. Und DIE ist auf einem kleineren Bildschirm auch einfach deutlich schwerer richtig zu treffen als auf einem Fullsize-iPad.

    Mit geringer Bremse habe ich leider noch keine Linie entdeckt, in der man nicht (wenn auch nur minimal) bei Durchfahren dieser „vorletzten“ Kurve vor der Geraden abgebremst wird.

    Ich bin allerdings auch beim Verlassen der Curbs in der letzten Kurve eingangs der Gerade schon mit mehr als 315 unterwegs gewesen (Kurve sehr spät eingelenkt, gerade noch so das Abfliegen auf den Curbs verhindert). Dann komme ich auch auf >370 KM/h auf der Geraden (mit einem 94,0er LW = 15/23er 919).

    Wichtig ist auch, wie man die Bremse in den beiden scharfen Rechtskurven kurz vor Rundenende trifft. Die erste kann man relativ weit innen anfahren, muss dann nur kurz bremsen und kann dann vor der folgenden Linkskurve schon wieder über 330 KM/h draufhaben.

    Deutlich schwerer ist die zweite Rechtskurve, da muss man deutlich weiter abbremsen. DAS richtig zu treffen ist SEHR schwierig, finde ich.

    Sachdienliche Hinweise also gerne 😉

    Gibt es schon eine neue Aktion?

    • T sagt:

      Die Anfahrt der ersten Geraden beginnt praktisch schon in der Linkskurve (4) bzw. deren Anfahrt. Bereits die Linkskurve muss passen, weil man ab dort nur noch Gas gibt.

      Welche scharfen Rechtskurven meinst Du? 14 und 16?

      Generell kann ich nur jedem, der besser werden will, Rennen gegen seinen eigenen Geist empfehlen. Die Geister der Schnellsten sind für LW 94,0 vermutlich nicht lange hilfreich.
      Schade ist nur, dass man die Bremslichter der Geister zumindest beim 919 und Audi nicht sieht.
      Ich denke, dass ich nachts besser zurechtkomme, weil ich die blauen Entfernungsschilder im Scheinwerferlicht besser wahrnehme. Schneller war ich allerdings nachts noch nicht. Aber ich komme an meine Zeiten im Moment sowieso nicht heran (wegen Motivation, Rennen mit dem Audi oder weil mein bester Geist nicht mehr da ist).

      • Sebastian Peitsch sagt:

        Tja Du hast Recht gehabt T – das Wochenende und das zweite Ferrari-Update das heute Nacht kam (sprich gerade eben) zeigt, dass dem Spiel die User weglaufen nach dem LeMans Upadte – und so gibt es jetzt 35 Gold für ein ungerades Levelup (!)

        Sprich ich habe gerade für Level 219 satte 35 Gold bekommen und werde jetzt noch ein paar Runden LeMans fahren und mir jeweils den Ingenieur und die Agentin leisten 🙂

        • T sagt:

          Danke für die Info. Das hätte ich sonst erst viel später bemerkt. Ich fahre jetzt noch so lange ich kann oder es geht mit 4-fach-Ruhm.
          So gesehen war es nicht so gut, bereits schnell Level 250 erreicht zu haben.
          Man weiß eben nicht, was die Zukunft bringt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.