Real Racing Tipps und Tricks Update für Version 1.2

Sparen!

Wenn man daran interessiert ist, irgendwann weit weit später einmal den Pagani Zonda R (320G) und/oder den Koenigsegg Agera R (640G) zu fahren, dürfen die unten aufgeführten vier Fahrzeuge zunächst NICHT gekauft werden. Sie sind nicht essentiell notwendig um bis zu den letzten beiden Rennserien mit den Supersportwagen von Pagani und Koenigsegg zu kommen. Die Gründe sind recht einfach – seit Version 1.2 ist man in sehr vielen Serien dazu gezwungen, Gold-Upgrades zu kaufen, um Fahrzeuge zu besitzen, die die LW-Anforderungen der Serie erfüllen. Das Upgrade des Lexus LFA auf mindestens 60 LW kostet 281 Gold

Folgende Fahrzeuge NICHT kaufen

v1.1.1

chevrolet_corvette_zr1

v1.2

mercedes_benz_sls_amg_gt3

v1.3

shelby_67_cobra_gt500

shelby_66_cobra_427

Zwangs-Aufrüstung – Lexus LFA Showcase

lexus_lfa

Der Lexus LFA muss gekauft UND ein Mal mit 26 Gold aufgerüstet werden (3. Motor-Upgrade), um die LW-Wertung zu erhalten die nötig ist, um 75% in der Serie zu erspielen, welches die nächste Rennserie „Supercar Elites“ freischaltet. Nach dem 3. Upgrade für 26 Gold folt ein R$-Upgrade, welches hierfür ebenfalls nötig ist.

lexus_lfa_motor_update_3

Lexus LFA Motor-UPgrade 3

lexus_lfa_motor_update_4

Lexus LFA Motor-Upgrade 4

Wer 100% in der Serie erreichen will, findet im Übrigen nach der Investition von 60 Gold für das 5. Upgrade in Stufe 6 noch ein R$-Upgrade. Kostenpunkt:324.900 R$. Das 7. Motor-Upgrade sollte man sich dann sparen, für 100% werden lediglich 60 LW benötigt, alle anderen Gold-Upgrades geben mehr LW, trotzdem muss man mindestens 281 Gold investieren um auf das Minimum von 60 LW für das letzte Cup-Rennen zu kommen. Für meinen Geschmack eine ziemliche Schweinerei nachvollziehbare Vorgehensweise von EA/Firemint, will man doch ordentlich Geld verdienen.

Zwangs-Aufrüstung für 100%

In den folgenden Serien müssen die fett geschriebenen Fahrzeuge mit Gold aufgerüstet werden, um alle Rennen in der Serie fahren zu können:

Haupt-Karriere

Euro Supercar-Duell – max 44,0 durch Mercedes-Benz SLS AMG, nötig 47
Vanguard Challenge – max 65,4 durch Pagani Zonda F, nötig 66,0
GT1 Grand Tour – max 65,4 durch Lamborghini Murcielago R-SV GT1, nötig 66
Lexus LFA Showcase – max 54,3 durch Lexus LFA, nötig 60

Neben-Rennserien

Globale Serienfahrzeug-Verfolgung – max 22,7 LW durch BMW Z4 M Coupe, nötig 23 LW)
V8 Muscle Hustle – max 36,3 LW durch Ford Shelby GT500, nötig 37
Coupé-Wettkampf – max 36,3 LW durch Fold Shelby GT500, nötig 37
V10 Grand Open – max 58,9 durch Aud R8 LMS Ultra, nötig 61. High-Rev Rush – max 64,2 durch McLaren F1, nötig 68

Das könnte Dich auch interessieren …

20 Antworten

  1. DK sagt:

    does somebody know if i have to own another car then mclaren mp4-12c to get acces to the gt1 grand open event?
    I don’t want to be able to play every race in vanguard challenge…just enought to play the gt1 grand open.
    thanks!

  2. HeadHunter sagt:

    Hi!
    Du hast mir schon mal geholfen, ich hoffe diesmal ebenso.
    Ich bin kurz vor der Vanguard Challenge.
    Stimmt es, dass ich mit den MP4-12C mit Gold kaufen muss damit ich die Serie spielen kann?
    Weiteres kann man den Lamborghini Aventador sowie de McLaren F1 bei den Serien High-Rev Rush und italienischer Kampf freischalten/kaufen. Jedoch sind diese Serien bei mir nicht zu finden… Werden die erst mit dem Hauptevent aktiviert oder wo sind die?
    Danke schon mal und liebe Gruesse

    • Sebastian Peitsch sagt:

      Ja unterserien (in der zweiten Reihe) werden zum Teil erst aktiviert, wenn man die Hauptserie freigeschaltet hat.

      Ja den McLaren MP4-12C musst Du kaufen, aber hast ihn doch sicherlich schon in V8 Performance Brawl in der Pro/Am Klasse freigeschaltet – und hoffentlich dort wenn Du einfach nicht gekauft hast die Serie nicht weiter gespielt, so dass Du ihn jetzt billiger kaufen kannst 🙂

  3. HeadHunter sagt:

    Herzlichen Dank!
    Hmmm… muss ich erst nachsehen aber ich glaub i hab die Serie – soweit möglich – schon fertig gespielt und somit den Rabatt verspielt.
    Ich habe mit RR3 schon vor längerer Zeit angefangen – mit dem Menü zum runterscrollen – und da gab es noch nicht so viele Gold-Muss-Käufe und der MP4-12C war auch nicht unbedingt für weitere Serien notwendig.
    Naja, jetzt hilfts ja nichts 😉

  4. HeadHunter sagt:

    Update:
    In der Serie Moderne Sportwagenklassiker hab ich die Chance auf den Rabatt für den MP4-12C leider verpasst. ABER wie du gemeint hast in der Serie V8 Performance Brawl hab ich noch die Chance.
    Meinst du es ist mit dem Shelby GT500W 33.5 zu schaffen den McLaren freizuschalten oder muss ich den Ford GT kaufen?

    • Sebastian Peitsch sagt:

      Hab ie Frage komplett übersehen – der Shelby geht bis 38,5 wenn man ihn mit Gold upgradet von daher gehe ich stark davon aus dass er mit R$ locker bis 36,5 zu bringen ist.

  5. HeadHunter sagt:

    Hi!
    Reicht es in der Vanguard Challenge den Aventador zu kaufen oder muss ich ein bisschen tiefer in die Tasche greifen und den Zonda F oder den F1 kaufen um die nächste Serie freizuspielen??
    Danke und liebe Grüße

    • Teddy.C sagt:

      Hallo HeadHunter

      den McLaren MP4 hast du ja wohl schon, oder?
      Also den Lambo habe ich bis 59.5 aufgerüstet, soweit ich mich erinnere ohne Gold. und damit kannst du genügen Rennen gewinnen.
      Ich hab die Serie bei 75% und sogar noch ein 59er Cup offen.
      danach kommen dann 60er etc.
      Aber wieso willst du denn die anderen Autos nich kaufen?
      Die gibt es ja für R$. Also muss mann kein Gold opfern.
      In der Bonus Serie 12 Zylinder Slam kannst du den McLaren F1 und den
      Pagani Zonda F auch brauchen. Musst den McLaren F1 aber nicht gross aufrüsten.
      Dort kannst du dir dann auch den Huayra freischalten und schliesslich den Bugatti Veyron! für 25% günstiger. Den dann aufrüsten und damit die Serie, zu 100 % bringen.
      Damit musst du den Bugatti dann nicht für den Vollen Preis bei der ZENITH holen.
      Und die Zenith kannst du mit dem Bugatti alleine auf 75% bringen und somit auch die VERTEX frei schalten. Okay ist noch ein Stück Weg bis dahin.
      Aber die 12 Zylinder Slam würde ich machen.
      Also etwas Geduld. Schön jeden Tag in Suzuka mit dem BMW ALMS die 65.000 R$ holen, sparen und die Autos kaufen.
      R$ sind doch relativ leicht zu holen.

  6. HeadHunter sagt:

    Danke schon mal für deine Antwort!

    Ja, den McLaren hab ich bereits.

    Klar muss ich für einen 100%igen Abschluss alle Fahrzeuge kaufen aber das will ich erst machen, wenn ich das Spiel durchgespiel habe. Vorläufig reicht es mir, wenn ich die 75% erreiche bzw. wenn ich die nächste Serie freigespielt habe.
    Deshalb möchte ich – soweit es geht – nur die Autos kaufen, die dafür erforderlich sind. Immerhin sind 1,0 Mio R$ (McLaren F1) auch nicht in einer Woche erspielt…

    Weißt du noch ob es möglich ist allein mit dem McLaren MP4 den F1 oder den Zonda F freizuschalten? Dann müsste ich mir den Aventador nicht unbedingt kaufen…

    Ach ja, aktuell gibt es den Pagani Huayra im Angebot. Schnäppchen oder nicht unbedingt notwendig?

    Liebe Grüße
    HeadHunter

    • Sebastian Peitsch sagt:

      Ja Du wenn Du R$ sparen willst ist das natürlich ein Schnäppchen, warum fragst Du überhaupt? 😀

      Du brauchst den Huayra um den 12-Zylinder Slam auf 100% zu bringen – eine der Serien, wo mann ohne Gold 100% bekommen kann – und 100% = 29 Gold. Wenn Du das Geld hast, dann kauf ihn Dir.

  7. HeadHunter sagt:

    Okey, wenn ich den Huayra habe, schaffe ich es mit dem MP4 nur mit R$ aufgerüstet die Vanguard Challenge oder muss ich mir ein weiteres Auto dieser Serie kaufen?
    Wenn ja, reicht der Aventador oder muss es der F1 oder Zonda F sein?

  8. HeadHunter sagt:

    *seufz* 😉
    reicht es den MP4 soweit aufzurüsten (eh klar ohne Gold) um den Zonda F freizuschalten oder muss dazwischen noch ein anderes Auto gekauft werden (zB Aventador)??

    • Sebastian Peitsch sagt:

      Keines der Cup-Rennen in der Vanguard-Challenge hat eine LW-Wertung. Nicht einmal in Abschnitt 22.

      Du kannst mit dem MP4 ALLE Rennen fahren.

      Ob Du damit die Medaillen schaffst kann ich Dir nicht sagen, das hängt von Deiner fahrerischen Leistung ab.

      • Teddy.C sagt:

        Hallo Sebastian
        Ich hatte mich schon mal gewundert als du was wegen nicht mehr vorhandener LW Anforderungen geschrieben hast.
        Nun schreibst Du wieder es gäbe für keines der CUP Rennen in Vanguarde Challange eine LW Anforderung.
        Das stimmt leider nicht.
        Es gibt den Effekt dass die LW Voraussetzung nicht mehr angezeigt wird wenn man den Goldpokal bereits errungen hat.
        Um die LW Anforderung noch zu sehen muss man für das fragliche Rennen einen Wagen anwählen und dort dann den Aufrüsten Knopf drücken.
        Schon erscheint der erforderliche LW Wert oben rechts im blauen Feld.
        Ich nehme an Du hast diese Serie auf 100%, sonst würdest du, so wie ich mit nur 85%, sehen dass z.B. das letzte Rennen 21/3 Cup Melbourne einen LW von 66,0 voraussetzt.
        Ich frage mich aber gleichwohl, wie du das ohne Gold Upgrades geschafft hast.
        Welches Auto in dieser Serie bringt man ohne Gold auf 66,0 ?
        Oder ist bei dir tatsächlich alles ohne LW? Welche Version genau hast Du denn?

        • Sebastian Peitsch sagt:

          Hi Teddy,

          Du hast Recht, der letzte Cup benötigt LW 66 – und wie es aussieht ist es so dass wenn man ein Rennen mit Gold geschafft hat, die LW-Anforderung wegfällt. Das ist mir so bisher noch überhaupt nicht aufgefallen. Guter Hinweis, Danke!

          Ich hab mal testweise eben auf „aufrüsten“ geklickt beim McLaren F1, der bei mir nur 64,2 LW hat – und sehe oben wie Du gesagt hast, dass „Cup – Melbourne – LW 66,0“ steht. Aber ich kann dann trotzdem mit dem McLaren F1 das Rennen fahren, kein Problem. Das muss mit Version 2.0.2 gekommen sein, damals habe ich hier in den Kommentaren ja darauf hingewiesen, dass man jetzt Suzuka mit ALLEN Wagen fahren kann, sprich auch mit dem R8 und dem Porsche RSR ohne dass dieser Gold-Upgrades bekommen hätte (mit dem R8 schaffe ich 2. Plätze mit dem Porsche sogar 1. Plätze wenn ich mich ganz ganz doll anstrenge).

          Meine derzeitige Version ist 2.0.3 die vorgestern rausgekommen ist (Dienstag).

          Mein Pagani Zonda F in der Vanguard-Challenge hat 66,0 mit 18/24 Upgrades. 3/5 Motor, 3/4 Antriebsstrang, 3/4 Karosserie, 3/3 Fahrwerk, 2/2 Abgasanlage, 2/3 Bremsen und 2/3 Reifen/Felgen. Laut meiner Tabelle die ich für Version 1.3 noch geschrieben habe, waren die Upgradekosten in Gold: Motor 4/5: 118G, 5/5: 135G, A 4/4: 110G, K 4/4: 87G, FW 3/3: 83G, B 3/3: 63G und zulettzt R/F 3/3: 76G

          Die jetzigen Gold-Upgrades die ich sehe sind M 4/5: 60G, A 4/4: 55G, K 4/4: 46G, FW 3/3 hab ich schon kann ich nicht mehr nachschauen,, B 3/3: 26G, R/F 3:3: 32G

          Ich kann mir vorstellen dass das Fahrwerk-Upgrade weniger gekostet hat, als die 100% Belohnung mittlerweile kostet. Wenn Du das noch nicht gekauft hast schau doch bitte nochmal nach und sag mir dann bescheid – Danke!

          Wie Du aber siehst ist das der Grund, warum ich die Tabellen nicht mehr weiter geführt habe. Firemonkeys drehen die ganze Zeit an den Preisen für die Upgrades rum, je nachdem, was die Excel-Tabelle gerade über die Daily Active Users und den Average Revenue per User (ARPU) sagt. Wenn zu viele Leute aufhören zu spielen, drehen sie in einem Update die Preise runter. Vorher haben sie sie ja pervers nach Oben gesetzt von Version 1.1 auf 1.3 wenn ich mich nicht komplett falsch erinnere.

          Für die ist der AppStore sowas wie „Hanse“ oder wenn wir ein neueres Beispiel nehmen wollen: Kairosofts „Game Dev Story“ :-/

          • Teddy.C sagt:

            Mein Zonda F hat 17/24. Mir fehlt Fahrwerk 3/3 was bei mir nun 36 Gold kostet. Für die 100 % gibt es 24 Gold.

            Klar ist es so, dass man die Rennen für welche man schon einmal den Goldpokal errungen hat danach auch mit schwächeren Autos fahren kann.
            War das nicht schon bei 1.3 so oder schon immer ?

            Suzuka gewinne ich mit dem Porsche immer, der ist auf 17/24.
            Da hab ich wohl mal etwas Gold investiert. Bin aber nicht sicher.
            Mit dem Audi – 20/24 gewinne ich fast immer.

          • Sebastian Peitsch sagt:

            Puh ich hab keine Ahnung ob ich mir das für 36 gekauft habe – mein Bauchgefühl sagt mir eher nein. Ich hab ein paar Goldstücke für Autos in den ersten Serien ausgegeben wo es nur drei oder vier Gold kostet das Auto voll auszurüsten, um damit Geld zu farmen als ich noch nicht Suzuka freigespielt hatte.

            Das mit dem Gold und dann alle Autos freischalten kann sein – ich hab da nie drauf geachtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.