Facebook kauft Instagram

Die Tweets pfeiffen es von den Dächern – Mark Zuckerberg kauft sich DEN mobilen Fotodienst. Spätestens der enorme Erfolg der Android-App mit über 1 Million Downloads innerhalb eines Tages wird den Ausschlag gegeben haben, den Kaufpreis auf 1 Milliarde Dollar festzulegen.

Hierbei wird ein nicht kleiner Teil des goldenen Angebots gewesen sein, dass die Firma zu einem unbestimmten Teil in Facebook-Aktien bezahlt wird, und das Instagram-Team unabhängig bleiben soll. Wieviel von Letzterem am in einem Jahr übrig ist, bleibt abzuwarten, aber da der Preis eines Facebook-Anteils noch vor der Erstnotierung kaum gesichert angegeben werden kann, ist die genaue Kaufsumme schwer zu beziffern – und höchstwahrscheinlich nach dem IPO größer als was auf einem Anteilsschein als Nennwert steht.

Auf jeden Fall ist eine Sache sehr gut an der Übernahme: der Thread zum Artikel auf theverge.com ist zum kaputtlachen 🙂

Das könnte Dich auch interessieren …