Was wäre wenn das iPad als Computer zählt?

(Englisch version here)

Wer kennt alles den folgenden Graph von Fortune?

Quelle: Fortune

Ich fand ihn ein wenig seltsam.

Gründe:

  • das iPad steht nicht erst seit Q3/2011 zum Verkauf sondern seit Q2/2010 (Q3/2010 nach Apples Rechnung)
  • die Verluste der anderen PC-Hersteller wirken mir einfach zu extrem

Also habe ich mich gestern mal hingesetzt und in sechs Stunden Zahlen gesammelt im Internet. Mit folgendem Resultat:


(weltweite PC-Verkäufe (Marktanteil) MIT iPad)

Die Zahlen stammen sowohl von Gartner als auch Apple PR Mitteilungen. Die Quellen sind unten aufgelistet.

Irgendwas muss bei der Deutschen Bank sehr sehr schief gelaufen sein. Ich weiß nicht, was Chris Whitmore falsch gemacht hat bei der Errechnung der Daten aber es ist definitv etwas falsch gelaufen. Die weltweiten PC Absatzzahlen im Q3/2011 beliefen sich auf 92 Millionen, inklusive 5 million Macs von Apple. Darüber hinaus verkaufte Apple 11 Million iPads, was die gesamtzahl verkaufter „PCs“ auf 103 Millionen bringt. Wenn man sich die Zahlen der Deutschen Bank für HP anschaut was den Marktanteil angeht, so beläuft sich dieser auf ca. 17% (Gartner kommt auf 17.7%). Damit HP auf unter 15% abfällt wie im Deutsche Bank Graphen von Fortune angegeben, müsste Apple mehr als 18 Millionen iPads verkauft haben. Und das war wie gesagt nicht der Fall (es waren 11 Millionen).

Ich gehe davon aus dass der Analyst der Deutschen Bank einfach den Fehler gemacht hat die Anzahl der verkauften Macs (5 Millionen) zu den iPads hinzuzurechnen in der letzten „Spalte“ in seinem Graphen, so dass Apple auf 16 million „PCs“ kommt. Etwas Anderes kann ich mir im Moment nicht vorstellen. Das Problem: Macs sind schon in der Gesamtzahl verkaufter PCs enthalten, sonst hätte er wohl kaum die Marktanteile der Vorquartale in den Graphen eintragen können (sprich: entweder hat der Analyst in seiner letzten Spalte etwas falsch gemacht oder in allen Spalten zuvor)

Das Gefälle der Graphen der anderen PC-Hersteller ist einfach zu stark.

Als Gegencheck hier mein Graph zu den Absatzzahlen ohne das iPad einzurechnen:

(weltweite PC-Verkäufe (Marktanteil) ohne iPad)

Dieser Graph kommt dem der Deutschen Bank (ohne die letzte Spalte) doch ziemlich nahe.

 

Quellen:

Gartner:

Q1/2008 http://www.gartner.com/it/page.jsp?id=939015 (Q1/2009 report with final numbers)
Q2/2008 http://www.gartner.com/it/page.jsp?id=1076912 (Q2/2009 report with final numbers)
Q3/2008 http://www.gartner.com/it/page.jsp?id=1207613 (Q3/2009 report with final numbers)
Q4/2008 http://www.gartner.com/it/page.jsp?id=1279215 (Q4/2009 report with final numbers)
Q1/2009 http://www.gartner.com/it/page.jsp?id=1353330 (Q1/2010 report with final numbers)
Q2/2009 http://www.gartner.com/it/page.jsp?id=1401136 (Q2/2010 report with final numbers)
Q3/2009 http://www.gartner.com/it/page.jsp?id=1451742 (Q3/2010 report with final numbers)
Q4/2009 http://www.gartner.com/it/page.jsp?id=1519417 (Q4/2010 report with final numbers)
Q1/2010 übernommen aus Q1/2011 (siehe Link unten) – vorläufige Zahlen: http://www.gartner.com/it/page.jsp?id=1353330
Q2/2010 übernommen aus Q2/2011 (siehe Link unten) – vorläufige Zahlen: http://www.gartner.com/it/page.jsp?id=1401136
Q3/2010 übernommen aus Q3/2011 (siehe Link unten) – vorläufige Zahlen: http://www.gartner.com/it/page.jsp?id=1451742
Q4/2010 http://www.gartner.com/it/page.jsp?id=1519417 (Preliminary)
Q1/2011 http://www.gartner.com/it/page.jsp?id=1632414 (Preliminary)
Q2/2011 http://www.gartner.com/it/page.jsp?id=1744216 (Preliminary)
Q3/2011 http://www.gartner.com/it/page.jsp?id=1821731 (Preliminary)
alle Zahlen von Gartner für die jeweiligen Jahre wurden von den Pressemitteilungen des Folgejahres übernommen, da sie dann berichtigt/fix angegeben wurden. Somit sind nur die letzten vier Quartale vorläufige (Preliminary) Angaben.

Apple:

Q1/2008 http://www.apple.com/pr/library/2008/04/23Apple-Reports-Record-Second-Quarter-Results.html
Q2/2008 http://www.apple.com/pr/library/2008/07/21Apple-Reports-Record-Third-Quarter-Results.html
Q3/2008 http://www.apple.com/pr/library/2008/10/21Apple-Reports-Fourth-Quarter-Results.html
Q4/2008 http://www.apple.com/pr/library/2009/01/21Apple-Reports-First-Quarter-Results.html
Q1/2009 http://www.apple.com/pr/library/2009/04/22Apple-Reports-Second-Quarter-Results.html
Q2/2009 http://www.apple.com/pr/library/2009/07/21Apple-Reports-Third-Quarter-Results.html
Q3/2009 http://www.apple.com/pr/library/2009/10/19Apple-Reports-Fourth-Quarter-Results.html
Q4/2009 http://www.apple.com/pr/library/2010/01/25Apple-Reports-First-Quarter-Results.html
Q1/2010 http://www.apple.com/pr/library/2010/04/20Apple-Reports-Second-Quarter-Results.html
Q2/2010 http://www.apple.com/pr/library/2010/07/20Apple-Reports-Third-Quarter-Results.html
Q3/2010 http://www.apple.com/pr/library/2010/10/18Apple-Reports-Fourth-Quarter-Results.html
Q4/2010 http://www.apple.com/pr/library/2011/01/18Apple-Reports-First-Quarter-Results.html
Q1/2011 http://www.apple.com/pr/library/2011/04/20Apple-Reports-Second-Quarter-Results.html
Q2/2011 http://www.apple.com/pr/library/2011/07/19Apple-Reports-Third-Quarter-Results.html
Q3/2011 http://www.apple.com/pr/library/2011/10/18Apple-Reports-Fourth-Quarter-Results.html

Das könnte Dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. 24. 04. 2012 | 23:16

    […] Graphen: Q3/2011 […]

  2. 14. 01. 2013 | 04:33

    […] 50.000 Besuchern die mir ein gewisser Herr Gruber allein in der ersten Woche für diesen Artikel (deutsch) beschert […]

  3. 09. 08. 2013 | 17:57

    […] erinnern uns: Apple verkauft die meisten “PCs” auf der ganzen Welt. 80, 70, 60 50 nun gut knapp 30 Prozent aller Tablets stammen von Apple, welche […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.